BELLA VISTA | Guatemala | 250g

Filterkaffee

9,90 € Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand 1000 g = 39,60 €


FILTER - DIREKTHANDEL
Produzent: Luis Pedro Zelaya
Region: Guatemala | Antigua
Varietät: Bourbon & Caturra
Aufbereitung: Washed
Noten: Mousse au Chocolat | Kirsche | Kakaobutter


BELLA VISTA

Dieser Kaffee schmeckt wie eine Schwarzwälder Kirschtorte! Nach dunkler Schokolade, Kirsche und Sahne. Er ist super komplex, ausbalanciert, süß, cremig und rund. Und wir sind unglaublich stolz, dass wir Luis Pedro Zelayas sensationellen Kaffee nach Hamburg holen konnten. Kennengelernt haben wir ihn über Marysabel Caballero und Moises Herrera, gemeinsam haben wir nach unserem Besuch in Honduras 2019 zwei Tage in Antigua verbracht und Luis besucht. Nach seinem Gegenbesuch in Hamburg im letzten Sommer und unserer gemeinsamen Zeit in Berlin während der WOC hat er uns dieses Jahr zur Ernte zu sich eingeladen. Oh wow, was für eine großartige Operation! Luis Pedro Zelaya managt in vierter Familien-Generation die Beneficio Bella Vista. Mit seinem Hintergrund in Agrarwissenschaften ist er nicht nur ein innovativer Kaffeeproduzent und ein Vorbild der Kaffee-Community in Antigua, sondern er hilft und berät andere Produzenten beim Anbau und bei der Aufbereitung ihrer Kaffees. Er setzt auf Innovation und Qualität und optimiert stetig seine Mill, hier arbeitet er wassersparend und nachhaltig. Seit 2000 produziert er Specialty Coffee und preisgekrönte Microlots. Zudem röstet er seinen eigenen Kaffee und betreibt in Guatemala zwei Cafés.

Finca Bella Vista liegt am Vulkan de Aqua. Die Pflanzen wachsen hier auf mineralischem Boden unter schattenspendenden Gravilea Bäumen. Nach dem Pflücken werden die Kirschen der unterschiedlichen Lots sofort in der Mill gewaschen aufbereitet - dabei werden alle Kaffees separat nach Lot und Varietät erst entpulpt, dann fermentiert und danach auf Patios, im Dryer und auf Raised Beds getrocknet. Die Mill ist beeindruckend: Es gibt 24 Mini-Tanks und das Greenhaus ist 7-stöckig, um die vielen unterschiedlichen Lots separat zu trocknen. Bis zu 18 Tage dauert dies, dabei wird kontinuierlich die Temperatur und der Feuchtigkeitsgehalt der Kaffees gemessen. Insgesamt haben wir uns vor Ort durch 150 Kaffeemuster geschlürft - alle waren super sauber, schokoladig und süß - aber dieser Kaffee hat uns komplett umgehauen. Er ist super delikat und schmeckt nach Mousse au Chocolat, Kirsche und Kakaobutter.